Posaunenchor Rhoden

Posaunenchor Rhoden

Musik rund um den Kirchturm

Platt der Woche

Wir wollen hier Vokabeln / Begriffe aus dem Röösken Platt zeigen - jede Woche etwas anderes. Für Anmerkungen, Ergänzungen oder Kritik steht eine Kommentarfunktion am Ende der Seite zur Verfügung. Viel Spaß!

Dauenhimmed, Dauenhimmede (s)
Dou môß djen ingestikkeden Namen nau out dem Dauenhimmed router schnijn.

Eine hochdeutsche Erklärung:
Totenhemd
Du mußt den eingestckten Namen noch aus dem Totenhemd raus schneiden. (Redensart, besser Aberglaube) Hintergrund: Man zog einem Toten das sogenannte Totenhemd an. Das war dann ein gewöhnliches Leinenhemd, das er bereits bei Lebzeiten getragen hatte. In der Regel hatten diese Hemden einen eingestickten Namen quer unter der Knopfleiste. Da nun früher die Namen von Vätern und Söhnen (auch Müttern und Töchtern) oft gleich waren, wurde der eingestickte Name da aus dem Hemd herausgeschnitten. Man glaubte, das der Tote den Überlebenden gleichen Namens auch in das Grab "nachziehen" würde.

 

Zuletzt hier gesehen:

trennen, trannte, e trannt (s) | trennen
Dat jett kinne Ôôrt, dat kamme ni trennen.
Das hat keine Art, das kann man nicht trennen. (Redensart: "das hat keine Art")


Hôôr, Hôôre (s) | Haar
Krouse Hôôre, krouser Sinn un middene stikket de Düjbel drin. Mij stunden de Hôôre t´Bjerge. Dat / de jett Hôôre up djen Tjännen.
Krause Haare, krauser Sinn und mitten steckt der Teufel drin. Redensart Mir standen die Haare zu Berge. (Redensart, wenn etwas bei/nach einer „heiklen“ Situation noch einmal gut ab gegangen war) Das / der hat Haare auf den Zähnen. (Redensart und Aussage über eine besonders "giftige" Person, die sich unter anderem auch selbst gut verteitigen kann)

 

Kommentare:

gut so wie et geht

Al.So
Antworten

Ganz besonders hier.

ichauch
Antworten

Kommentare schreiben ist schön.

redaktion
Antworten


 

Urheberrecht

Alle auf diesen Seiten veröffentlichten Texte, Wörterbücher und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten.

Jede Verwendung dieser Texte oder Abbildungen ist ohne die ausdrückliche und vorherige Zustimmung der genannten Urheber oder des Seitenbetreibers urheberrechtswidrig und strafbar. Dies gilt insbesondere für jede Vervielfältigung, Übersetzung, Veröffentlichung oder Verwendung in elektronischen Systemen. Für rein private Zwecke stimmen die Rechteinhaber einer Verwendung hiermit zu. Diese allgemeine Zustimmung ist jederzeit frei widerrufbar.