Posaunenchor Rhoden

Posaunenchor Rhoden

Musik rund um den Kirchturm

Platt der Woche

Wir wollen hier Vokabeln / Begriffe aus dem Röösken Platt zeigen - jede Woche etwas anderes. Für Anmerkungen, Ergänzungen oder Kritik steht eine Kommentarfunktion am Ende der Seite zur Verfügung. Viel Spaß!

vertellen, vertallte, jett vertallt
De kann mi vill vertellen. Pass up wat ik dij getz vertelle, dou schläß lang hünne.

Eine hochdeutsche Erklärung:
erzählen
Der kann mir viel erzählen. (Redensart, wenn etwas nicht für bare Münze genommen wurde oder der will mir wohl einen Bären aufbinden) Paß auf was ich dir jetzt erzähle, du schlägst lang hin. (Redensart, wenn es um eine außergewöhnliche Neuigkeit ging)

 

Zuletzt hier gesehen:

Stjekkebokk, Stjekkebökke (m) | Stechebock
De jett nen Kukk wijn Stjikkebokk.
Der hat einen Blick wie ein Stechebock (Redensart - wenn einer / eine besonders (stechend) blickte.


fretten, fratt, jett e fretten (m) | fressen
De Blagen frettet eeme de Auern vam Koppe. De frettet orre wann se hangen mösten. Wee ni frett, dee ni lätt.
Die Kinder fressen einem die Ohren vom Kopf. Die fressen als wenn sie hängen müßten. Wer nicht frißt, der nicht läßt. (Wer nicht gut ißt, der sieht auch nicht gut aus) (Redensarten)

 

Kommentare:

gut so wie et geht

Al.So
Antworten

Ganz besonders hier.

ichauch
Antworten

Kommentare schreiben ist schön.

redaktion
Antworten


 

Urheberrecht

Alle auf diesen Seiten veröffentlichten Texte, Wörterbücher und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten.

Jede Verwendung dieser Texte oder Abbildungen ist ohne die ausdrückliche und vorherige Zustimmung der genannten Urheber oder des Seitenbetreibers urheberrechtswidrig und strafbar. Dies gilt insbesondere für jede Vervielfältigung, Übersetzung, Veröffentlichung oder Verwendung in elektronischen Systemen. Für rein private Zwecke stimmen die Rechteinhaber einer Verwendung hiermit zu. Diese allgemeine Zustimmung ist jederzeit frei widerrufbar.