Posaunenchor Rhoden

Posaunenchor Rhoden

Musik rund um den Kirchturm

Platt der Woche

Wir wollen hier Vokabeln / Begriffe aus dem Röösken Platt zeigen - jede Woche etwas anderes. Für Anmerkungen, Ergänzungen oder Kritik steht eine Kommentarfunktion am Ende der Seite zur Verfügung. Viel Spaß!

bedanken, bedankede, bedanket
Gij sollt auk bedanket sijn. Antwort: Un dôô ni für.

Eine hochdeutsche Erklärung:
bedanken
Ihr sollt auch bedankt sein. Anwort: Und da nicht für: (Redensart, wenn man sich bedankte und der Dank dann damit etwas klein geredet wurde - sinngemäß etwa: ist nicht der Rede wert)

 

Zuletzt hier gesehen:

Pôôl, Pööle (m) | Pfahl
De jett ni Pôôl´e hallen.
Der hat nicht Pfahl gehalten. (Redensart wenn einer sozusagen nicht bei der Stange blieb und z. B. vorzeitig von der Arbeit weggelaufen war oder gekündigt hatte)


lijn, lidden, gelidden (m) | leiden
De Allen lidden djoch ni, dat für djer Hochtijd de Broutleu unger eenem Daake schleepen. Ees tovill jetten wat gutt schmekket und dann lijn wat rächt is. Dat wôôren ganz gutt geliddene Leu. De moßte bij sijner Krankhäjt vill lijn.
Die Alten litten das doch nicht, daß vor der Hochzeit die Brautleute unter einem Dach schliefen. (leiden steht hier für dulden und Allen steht hier für Eltern) Erst zuviel essen was gut schmeckt und dann leiden was recht ist. (Redensart von Opas Schwester wenn man zuviel gegessen hatte und dann wegen Unpäßlichkeit leiden mußte) Das waren ganz gut gelittene Leute, (Mit diesem Satz wurde die Hochachtung, die Anerkennung im Ort und die Gutherzigkeit einer Familie zum Ausdruck gebracht) Der mußte bei seiner Krankheit viel leiden.

 

Kommentare:

gut so wie et geht

Al.So
Antworten

Ganz besonders hier.

ichauch
Antworten

Kommentare schreiben ist schön.

redaktion
Antworten


 

Urheberrecht

Alle auf diesen Seiten veröffentlichten Texte, Wörterbücher und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten.

Jede Verwendung dieser Texte oder Abbildungen ist ohne die ausdrückliche und vorherige Zustimmung der genannten Urheber oder des Seitenbetreibers urheberrechtswidrig und strafbar. Dies gilt insbesondere für jede Vervielfältigung, Übersetzung, Veröffentlichung oder Verwendung in elektronischen Systemen. Für rein private Zwecke stimmen die Rechteinhaber einer Verwendung hiermit zu. Diese allgemeine Zustimmung ist jederzeit frei widerrufbar.