Posaunenchor Rhoden

Posaunenchor Rhoden

Musik rund um den Kirchturm

 

Willkommen auf unseren Internetseiten!

Unser Posaunenchor ist ein lockerer Zusammenschluß von Leuten im Alter zwischen 9 und fast 80 Jahren, unter dem Dach der Ev. Kirchengemeinde Diemelstadt.
 


03.01.24 - Wünsch-Dir-Was-zu-Weihnachten

Presseartikel vom Januar 2024:

Seit insgesamt 10 Jahren ist es in der Stadtkirche Rhoden eine „Tradition“, dass der Posaunenchor zum Jahresende ein Konzert mit dem Titel „Wünsch-Dir-Was“ bietet. So war es in der letzten Woche wieder so weit und die Rhoder Musiker spielten Titel aus dem Evangelischen Kirchengesangbuch oder bekannte Weihnachtslieder zum Mitsingen und auch die berühmten „Gassenhauer“, die im Radio und TV laufen. 

So konnten die Besucher insgesamt 32 Stücke hören und zu Ihnen mitsingen – von „Alle Jahre wieder“ bis „Zu Bethlehem geboren“ sangen die gut 200 Zuhörer bekannte und weniger bekannte Melodien mit. Stücke aus dem modernen Bereich zählten ebenfalls zu den Konzert-Darbietungen: „Feliz Navidad“, „Rudolph the red nosed reindeer“, „Jinge bells“ oder „Winter Wonderland“ luden zum Mitklatschen und Mitsummen ein. 

Ebenfalls Musik boten die Männer des MGV Concordia Rhoden dar, der mit mehreren Liedern das Konzert abrundete. „African Noel“, „Es ist ein Ros entsprungen“ oder „We wish you a merry christmas“ waren die dargebotenen Werke der Sänger. 

Im Anschluss ließen die Musiker das Jahr bei einem gemeinsamen Beisammensein ausklingen. 

Alle, die in den beiden Gruppen mitmachen wollen und Interesse haben, ein Instrument zu erlernen oder mal wieder kräftig zu singen, sprechen die Chorleiter, Vorsitzenden oder die Pfarrerin an. Ein Einstieg ist grundsätzlich jederzeit möglich. Der Posaunenchor übt montags ab 20h im Jugendheim, der MGV montags ab 20h im Gemeinschaftshaus (ab Februar mittwochs ebenfalls im Jugendheim). 

Allen Zuhörern und Freunden ein gesundes und glückliches neues Jahr



27.07.23 - Konzert im Walmebad

Rund 300 Gäste verfolgten das Konzert des Posaunenchores Rhoden am vergangenen Wochenende im Walmebad. Bei sommerlichen Temperaturen, bester Stimmung und nettem Ambiente hörten die Besucher Melodien aus bekannten Musicals. „Don’t cry for me Argentina“ aus Evita, „Can you feel the love tonight“ aus dem König der Löwen, „Nessaja (ich wollte nie erwachsen sein)“ aus Tabaluga und weitere Stücke präsentierten die Blechbläser in Posaunenchor-Arrangements. Diese Werke wurden von den Bläsern in ausführlicher und akribischer Probenarbeit seit letztem Herbst neben dem normalen Programm (20 weitere Auftritte) vorbereitet. 

Ebenfalls Werke aus Musicals boten die Sänger des MGV Concordia unter der Leitung von Irina Regier dar, die sie für diesen Abend vorbereitet hatten. Aus dem Udo Jürgens-Musical konnten die Melodien zu „Mit 66 Jahren“ und „Aber bitte mit Sahne“ präsentiert werden.

Am Schluss des Konzertes gab es dann noch ein kleines Schmakerl, bei dem Chorleiter Oliver Klaus mit einer Musikerin die Szene des Untergangs der Titanic auf dem Wasser nachempfanden. Dabei spielte das „Orchester“ auf dem Drei-Meter-Sprungturm „My heart will go on“ - und das Boot ging unter. Nach zwei erwartwten Zugaben blieben bei bester Stimmung und der bewährten hervorragenden Bewirtung durch das Walmebad-Team, den Ortsbeirat sowie dem Frankreich-Freunden zahlreiche Gäste gern auf der Terrasse des Bades.



18.06.23 - Reise in die Niederlande

Hafenmusik durch den Posaunenchor Rhoden

Die Mehrtagesfahrt des Posaunenchores führte die 21-köpfige Gruppe aus Rhoden in diesem Jahr in die holländische Stadt Hellevoetsluits. 

Musikalische Höhepunkte der Reise waren ein Hafenkonzert im Hafenbecken der Gemeinde sowie die Begleitung eines Gottesdienstes in der protestantischen Gemeinde Vestingkerk. Im Hafen, dessen Anlange eine hervorragende Akustik bot, spielten die Rhoder Musiker eine knappe Stunde aus Ihrem aktuellen Repertoire. In der Kirche begleiteten die Bläser Gemeindegesänge und spielten einige konzertante Stücke während des Gottesdienstes. Die Gemeinde war dermaßen beeindruckt, dass sie die Blechbläser zu einem Konzert in der Weihnachtszeit einluden; Posaunenchöre gibt es in den Niederlanden nämlich nicht. Hier bestehen zwar zahlreiche Brass-Bands, diese sind aber nicht der Kirche angegliedert und spielen auch nicht in den Gottesdiensten. 

Beim Sightseeing-Programm führten die Bläser eine Radtour über Zeeland durch, bei der sie die Deichanlagen von Westerschouwen besichtigten, einige ehemalige Bunkeranlagen des Zweiten Weltkrieges inklusive Panzersperranlagen bestaunten und sich in einer Hofkäserei über die Herstellung des leckeren holländischen Käses informierten. In Rotterdam führten die Musiker eine große Hafenrundfahrt durch und betrachteten die unfassbar großen Schiffe, die über die Weltmeere reisen. Im Zentrum konnte sich die Gruppe in der Markthalle, bei den kubischen Häusern und anderen Sehenswürdigkeiten sowie einer Taxi-Bootfahrt im Speedboat erfreuen. Abgerundet wurde die Reise durch einige Stunden am Nordseestrand und einer Draisinenfahrt über die Grenze bei Kleve.  

Nun bereiten die Musiker ihr Konzert vor, welches am Freitag, 07.07.2023 ab 19.30h im Walmebad Rhoden gespielt wird. Interessierte Wieder- und Neueinsteiger (egal ob Kinder, Jugendliche oder Erwachsene) melden sich gern im Pfarramt oder beim Chorleiter Oliver Klaus. 




Platt der Woche

Testamänt, Testamänte
Wänn dou do hünne witt, moßte ees fürjerr dijn Testamänt maaken.

Für eine "Übersetzung" oder wenn Sie eine Anmerkung haben - klicken Sie bitte hier.


Demnächst:

24.03.24 - 09:30 (So)
Gottesdienst zur Goldenen Konfirmation
Stadtkirche Rhoden

31.03.24 - 09:30 (So)
GD, Ostern
Kirche

05.05.24 - 09:30 (So)
GD, Konfirmation
Kirche

20.05.24 - 09:15 (Mo)
Andacht, Schnade

26.05.24 - 10:30 (So)
GD, Saisoneröffnung Walmebad
Walmebad

mehr Termine